Unsere geschichte

Über Swiss Knife

Swiss Knife verknüpft Registrierungen im Außendienst mit administrative  Prozesse  im Büro. Die Rückgabe von schriftliche Informationen gehört definitiv der Vergangenheit an. Datenerfassung mit Tablet, Smartphone, Handcomputer mit Barcode-Scanner oder digitalem Stift.

Warum Swiss Knife?
Eine gute mobile Lösung ist robust, zuverlässig und flexibel ... wie ein Schweizer Taschenmesser. Ein Beispiel für die Verknüpfung von Feldprozessen mit der Buroautomatisierung ist GO FIBERCONNECT. Mit dieser Lösung ermöglicht Swiss Knife die vollständige Computerisierung der groß angelegten FTTH-Einführung papierlos. Über 50% aller Glasfaserverbindungen in den Niederlanden reichen von der Planung bis zur Verbindung über Swiss Knife-Systeme.

Nie wieder erneut eingeben müssen!
Das ist unser Ausgangspunkt. Ein einfaches Konzept, das sich schnell wieder zurück verdient. Benutzerfreundlichkeit und Service stehen bei Swiss Knife im Vordergrund.

Teil von GOconnectIT
Swiss Knife gehört seit Anfang 2019 zur GOconnectIT-Gruppe. Die Kombination GOconnectIT, Geodan Van den Berg und Swiss Knife umfasst eine Organisation mit mehr als 75 Mitarbeitern. Das gemeinsame Ziel ist es, Auftragnehmer, Netzbetreiber, Telekommunikationsunternehmen und Regierungsbehörden mit intelligenten (mobilen) Lösungen und einem breiten Produktportfolio zu entlasten mit einander  zu verbinden. Es gibt Verbindungen zwischen der Software von Swiss Knife und GOconnectIT, die weiter miteinander integriert werden, so dass die Kunden optimal davon profitieren können.

Kunden
Kunden sagen
Cookies?

We use cookies to improve our website performance. The data is collected completely anonymously.